Freiwillige Rückkehr

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

XV. Interessante Webseiten (Useful websites)

Auswärtiges Amt- Indien (Ministry of External Affairs)
CIA-The World Factbook
Elections by country
Fit- for- Travel (Gesundheit/health)
Governments on the WWW- India
OANDA.com currency converter
Population Reference Bureau
Der Reiseführer
Travel Shop
Indian Stastical
Wikipedia: encyclopedia for India
World Statesman
Namen, Begriffe, Abkürzungen nützlicher Internetseiten (Names, terms and abbreviations):
AGEF Arbeitsgruppe Entwicklung und Fachkräfte im Bereich der Migration und Entwicklungzusammenarbeit; gemeinnützige Gesellschaft mit Sitz in Berlin, die in Zusammenarbeit mit BMZ und ZAV Projekte zur Arbeitsplatzvermittlung und Existengründerförderung durchführt und aktuelle Länderinformationen bereitstellt = Working group of specialists for development in the fields of migration and development cooperation. It is a not-for-profit organization and has its headquarters in Berlin. It works together with the BMZ and ZAV projects to provide support for those looking for a job or seeking to start a new business. It also prepares and updates country information brochures.
Website: www.agef.de; www.reintegration.de
AufentgG Aufenthaltsgesetz, Bestandteil des Zuwanderungsgesetzes =  Residence Act, part of German immigration law Auswärtiges Amt Länderinformationen, Adressen der konsularischen Vertretungen German Ministry of Foreign Affairs = Provides country information brochures and addresses of consulates abroad.
Website: www.auswaertiges.de
BAMF Bundesamt für Migration und Flüchtlinge; das BAMF ist zuständig für die Förderung von Projekten mit dem Ziel der Verbesserung der gesellschaftlichen und sozialen Integration von  Zuwanderern (gemeinwesenorientierte Projekte). Im Referat 213 ist die Zentralstelle Informationsvermittlung zur Rückkehrförderung, ZIRF angesiedelt. Sie wertet  Daten und Informationen, die durch den Informationsaustausch mit dem Gebiet der Rückkehrförderung tätigen Institutionen bekannt werden = German federal office for migration and refugees. The BAMF is responsible for the funding of projects which aim to improve social integration amongst migrants with a community-based approach. Department 213 houses the central information office for voluntary returnees, the ZIRF. They process data and information acquired through communication with institutions active in the field of voluntary return. Website: www.bamf.de
BMZ Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung = German Federal Ministry for Economic Cooperation and Development. Website: www.bmz.de
BPSA

Berufsvorbereitende Praktika und Studienaufenthalte = apprenticeship training and study visits

Coming Home „Coming Home“ ist ein Projekt des Münchner Sozialreferates zur
Unterstützung von Flüchtlingen bei der Reintegration in ihre Heimat = ‘Coming Home’ is a project run by the Munich Department of Social Affairs with the aim of supporting refugees’ reintegration on return to their country of origin:

Büro für Rückkehrhilfen
Franziskanerstr. 8
81669 München
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Drittstaaten

Drittstaaten oder Drittländer sind Staaten, die nicht Vertragspartei oder Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums sind. Aus Sicht der EG sind Drittstaaten beispielsweise Norwegen, China und die USA. Hinsichtlich des Aufenthaltrechts gilt für alle Staatsbürger der Drittstaaten das AufenthaltG, sofern sie bevorrechtigte Personen sind. Die Schweiz nimmt momentan eine Sonderrolle ein. Bei den Drittstaaten unterscheidet man zwischen den “positiven” und“negativen” Drittstaaten = third countries


These are states which do not belong to the European Union or the European Economic Community, for example Norway, China and the USA. The Residence Act applies to all citizens of third countries as long as they are valid citizens of those countries. Switzerland has special status in this respect. Third countries are often divided into “positive” and “negative” third countries.

ESG Evangelische StudentInnengemeinde in der Bundesrepublik
(Protestant Students‘ Community in Germany)
Deutschland Geschäftsstelle
Otto-Brenner-Str. 9
30159 Hannover
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Tel: 0511 / 12 15 - 0
Fax: 0511 / 12 15 - 299
Website: www.bundes-esg.de
GARP ein Reintegationsprogramm von der IOM Government Assited Repatriation Program; a reintegration programme of the International Organization for Integration (IOM).

Heimatgarten ein Projekt der Arbeiterwohlfahrt Bremerhaven zur Unterstützung der freiwilligen Rückkehr und humanitären Reintegration a project of the worker’s social welfare organization (Arbeiterwohlfahrt) in Bremerhaven in support of voluntary returnees and of humanitarian reintegration:
Website: www.heimatgarten.de
Zurück